Erfahren Sie fünf Tipps, wie Sie und Ihre Braut die richtigen Eheringe finden. Erfahren Sie, wie früh Sie und Ihre Braut mit dem Einkauf Ihrer Eheringe beginnen sollten, wie viel Sie für Ihre Eheringe ausgeben sollten, über die verschiedenen Stile von lesbischen Eheringen, über die Art von Edelsteinen und Metallen, die am besten für Eheringe geeignet sind, und wo Sie sollte Ihre Ringe kaufen.

1. Wann sollten Sie mit dem Einkauf Ihrer Eheringe beginnen?

Obwohl es dafür keine feste Frist gibt, sollten Sie und Ihre Braut Ihre Ringe sicherheitshalber 3-4 Monate vor der Hochzeit erhalten. Wenn Sie nach kundenspezifischen Designs suchen, insbesondere nach Ringen Eheringe mit lesbischen Symbolen, fügen Sie dem Prozess ein oder zwei zusätzliche Monate hinzu, um sicherzustellen, dass die gewünschten Ringe verfügbar sind, um sich bei der Zeremonie an den Fingern des anderen anzubringen.

2. Wie viel sollten Sie in Ihre Eheringe investieren?

Ignorieren Sie bei der Auswahl Ihrer Trauringe die Gehaltsrichtlinien der Diamantenkartelle. Wählen Sie stattdessen Ringe aus, die Ihrem Budget als Paar entsprechen. Es ist großartig, wenn Sie es sich leisten können, 2-3 Monatsgehälter auszugeben, um Ringe auszuwählen, die Ihre Bindung aneinander für ein ganzes Leben symbolisieren … aber wenn Sie sich nur ein Monatsgehalt leisten können, ist das auch in Ordnung. Wenn Sie zusammen sein sollen, wird Ihre Braut Sie deswegen nicht weniger lieben.

3. Gibt es verschiedene Stile für lesbische Eheringe?

Wie heterosexuelle Paare entscheiden sich die meisten lesbischen Paare für passende Eheringe. Das Wichtigste ist jedoch, dass Ihnen und Ihrer Braut die Ringe gefallen, die Sie bekommen. Mit anderen Worten, wenn die Ringe zusammenpassen, ist das großartig. Wenn nicht, ist das auch okay.

Wenn Sie in einer Umgebung arbeiten, die nicht lesbenfreundlich ist, können Sie und Ihre Braut traditionelle Eheringe auswählen, die nicht auf Ihre Orientierung hinweisen. Das bedeutet nicht, eine Lüge zu leben. Stattdessen schützen Sie Ihr Einkommen, um sich gegenseitig zu unterstützen, und sollten natürlich jedem, der nach Ihrem Ehepartner fragt, die Wahrheit sagen.

Wenn Sie in einer LGBT-freundlichen Gemeinschaft leben, sollten Sie erwägen, Ihre Liebe auszudrücken, indem Sie Eheringe mit lesbischer Symbolik auswählen. Beliebte Ringe sind Regenbogensteine, das Venussymbol und/oder Dreiecke. Indem Sie diese Art von Ring tragen, lassen Sie die ganze Welt wissen, dass Sie mit einer anderen Frau verheiratet sind.

Bei der Auswahl der Stile sollten Sie auch überlegen, ob Sie Ihre Ringe gravieren lassen möchten. Die Gravur kann Ihren Namen und das Datum Ihrer Hochzeit oder sogar einen Satz enthalten, der Ihnen und Ihrer Braut etwas bedeutet.

4. Welche Art von Edelsteinen und Metallen sollte Ihr Ring haben?

So wie Ihre Liebe einzigartig ist, gibt es auf diese Frage keine „richtige“ Pauschalantwort. Wählen Sie die Steine ​​und Metalle aus, die zu Ihnen und Ihrer Braut passen. Denken Sie daran, dass die Ringe nicht übereinstimmen müssen, wenn Sie unterschiedliche Geschmäcker haben.

Bei Metallen können Sie aus einer breiten Palette wählen. Dazu gehören Silber, Gold, Platin, Titan und sogar Edelstahl. Silber wird nicht empfohlen, da das Metall weich ist und dazu neigt, leicht zu zerkratzen und sich zu verbiegen. Aus dem gleichen Grund ist ein 10K oder 14K Gold Ehering haltbarer als ein 18K oder höher.

Bei der Auswahl von Steinen sind Diamanten der große Favorit in traditionellen Ringen. Schauen Sie sich jedoch alternative Edelsteine ​​und Halbedelsteine ​​an, bevor Sie eine Entscheidung treffen. Geburtssteine ​​sind eine beliebte Wahl, aber Sie sollten dies vermeiden, wenn Ihr Stein ein weicher Edelstein ist, der leicht kratzt oder bricht. Kaufen Sie einfach keinen Diamanten, weil jeder es tut. Holen Sie sich die Steine, die Sie und Ihre Braut wirklich wollen.

5. Wo sollten Sie Ihre Ringe kaufen?

Wenn Sie und Ihre Braut sich entscheiden, sich passende traditionelle Eheringe zu besorgen, gehen Sie am besten in ein traditionelles Juweliergeschäft. Sie finden eine große Auswahl zu günstigen Preisen. Versuchen Sie, in einem großen Ballungsgebiet einzukaufen, in dem Sie wahrscheinlich nicht mit bigotten Verkäufern konfrontiert werden.

Für Eheringe mit lesbischen Symbolen finden Sie online viele Geschäfte, die genau das anbieten, wonach Sie suchen. Lesbische Schmuck-Websites sind ein guter Ausgangspunkt, da Sie eine größere Auswahl haben und der Juwelier in der Regel die Möglichkeit hat, maßgeschneiderte Eheringe für Sie und Ihre Braut zu erstellen.

Obwohl die Qualität variiert, sollten Sie sich auch die Juweliere ansehen, die bei Gay-Pride-Events werben. Wenn Sie Ringe bei einer Veranstaltung kaufen, bewahren Sie unbedingt Ihre Quittung und die Kontaktinformationen des Juweliers auf. Dies schützt Sie, falls Sie einen Umtausch vornehmen oder einen Ring in der Größe ändern müssen. Und wenn die Ringe von guter Qualität sind, werden Sie in den nächsten Jahren wahrscheinlich mehr Geschäfte mit demselben lesbenfreundlichen Juwelier machen wollen. Zum Beispiel möchten Sie und Ihre Braut vielleicht feiern, indem Sie sich gegenseitig Diamantjubiläumsringe besorgen.

Categories: Business